Melitta Mein Cafe


So nun ist Ostern vorbei und die 1.Sorte von Melitta Mein Cafe´wurde von uns ausgiebig getestet.
Vielen Dank nochmal an Freundin Trendlounge,
das wir an diesem Test teilnehmen dürfen
Wir haben uns als 1. entschieden für den:

Melitta Mein Cafe´Dark Roast 
*Stärke 4 von 5 
*Mahlgrad Mittel
*Charaktervoll& Intensiv mit Nuancen Dunkler Schokolade
*Aus Lateinamerika & Asia -Pazifik
*ganze Bohnen ideal für Kaffeevollautomaten
*Preis ca. 14,99Euro/kg
Zur Verpackung:

Allgemein ist die Verpackung ist sehr auffallend und ansprechend gestaltet(die noch dampfenden,frisch gerösteten Kaffeebohnen auf dem Cover und die verwendeten Farben), so das man gar nicht anders kann, als sich alles genau anzuschauen-
die Vorderseite gibt Aufschluss über die Marke, Sorte, Röstgrad bzw.Stärke und Inhalt.
Die Rückseite informiert über die Herkunft des Kaffes, einen Auszug über die Geschichte der Firma Melitta und zum Thema Kaffee rösten-wobei auch speziell auf Mein Cafe´Dark Roast eingegangen wird.
Wirklich sehr informativ und auch interessant.

Nach den Öffnen der Verpackung strömt einen schon der intensive Geruch-frisch gerösteter Kaffeebohnen entgegen.
Dunkle Kaffebohnen lachen einen an und man möchte direkt Kaffee kochen.

Da mein Vollautomat den Geist aufgegeben hat, habe ich die Bohnen mit einer elektrischen Kaffeemühle gemahlen und das Kaffeepulver danach in einer herkömmlichen Kaffeemaschine für den ganzen Osterbesuch gekocht.

Es hat einfach herrlich geduftet und das Ergebnis konnte sich sehen lassen- ein kräftig-dunkler-wohlriechender Kaffee, welcher mit einem Stück Kuchen zusammen mit der ganzen Familie-einfach köstlich geschmeckt hat.

Fazit:
Der Melitta MeinCafe´Dark Roast hat meiner Familie und mir vorzüglich geschmeckt, das durch die die kräftige Röstung entstandene, vollmundige Aroma,hat genau unseren Geschmack getroffen-auch wenn er nicht im Vollautomaten gekocht wurde und deshalb werden wir ihn auf jeden Fall weiterempfehlen.
Von uns gibts für den
Melitta MeinCafe´Dark Roast
5 von 5 Sterne


 
 

Beliebte Posts aus diesem Blog