Philips Performer Compact Staubsauger-Konsumgöttinnen

Ich hatte großes Glück und wurde ausgewählt 
bei
den
auf Herz und Nieren zu testen.
Natürlich habe ich mich riesig gefreut, denn bei Hund und Katze zu Hause muss ein Staubsauger schon was leisten können.

Alle wichtigen Daten: 
*Farbe: schwarz-blau
*Abmessungen. 400 x 251 x 282mm
*Gewicht: 4,2 kg
*Leistung: 750 W
*Energieeffizienz: A
*Geräuschpegel: 81 dB
*Jährlicher Energieverbrauch: 27,5 kWh
*Teppichreinigungsklasse: D
*Staubemisionsklasse: C
*Hartbodenreinigung-Klasse: A
*Saugkraft (max): 17,5 kPa 
*Staubaufnahmekapazität: 3 L
*Staubbeuteltyp: S-Bag Classic Long Performance
*Abluftfilter: Super-Clean-Luftfilter
*Motorfilter: 1 Schaumstoffilter
*Aktionsradius: 8 Meter
*Kabellänge 5 Meter
*2 teiliges Teleskoprohr aus Metall 
*Rohranschluss ActiveLock
*Radtyp: Gummi
*Tragegriff: Vorderseite
*Preis: 169,99 Euro
*10 Staubbeutel ab 7,49 Euro

Schaut euch das Video an- darin seht ihr was 
alles an Zubehör dabei ist und wie der 
Philips Performer Compact zusammengebaut wird.
Düsen und Zubehör
*Standartdüse: TriActive-Düse
*Zusatzbürste: Hartbodendüse
* Mitgeliefertes Zubehör: Fugendüse, Integrierte Bürste
Der neue Philips Performer Compact Staubsauger bietet eine hervorragende Reinigungsleistung bei minimalem Aufwand. Mit AirflowMax-Technologie bleibt die Saugleistung länger erhalten. Die TriActive-Düse entfernt effizient Staub auf allen Böden.

Energieeffizienzklasse A
Dieser Staubsauger wurde speziell dafür entwickelt, um mit der Energieeffizienzklasse A volle Leistung zu erzielen.


Revolutionäre AirflowMax-Technologie für starke Saugleistung.
Dank der einzigartigen AirflowMax-Technologie bleibt die Saugleistung länger stark*, sodass der Beutel bis zum Ende verwendet werden kann. Die Technologie basiert auf der Optimierung der wichtigsten drei Elemente: 1) das einzigartige Lamellenprofil in der Staubkammer erhöht den Luftstrom im Staubbeutel und sorgt für die Verwendung der gesamten Beutel-Oberfläche, 2) die speziell entwickelte Kapazität der Staubkammer, durch die sich der Staubbeutel voll und gleichmäßig entfalten kann, 3) die qualitativ hochwertige, nicht-verstopfende Faserstruktur im Staubbeutel, die Staub absorbiert, ohne die Poren zu verstopfen und die Saugkraft zu verringern.
Leistung der Klasse A auf Hartböden
Dieses Produkt erreicht die höchste Klasse bei der Reinigungsleistung auf Hartböden: 100 % Staub werden aufgenommen!
ActiveLock-Kupplung für einfache Anpassung an jeden Reinigungsvorgang
Die ActiveLock-Kupplung ermöglicht es Ihnen, die verschiedenen Düsen und Zubehörteile ganz einfach während der Reinigung am Teleskoprohr anzubringen und wieder abzunehmen.


Die TriActive-Düse führt drei Reinigungsschritte in einem Arbeitsgang aus.Die TriActive-Düse führt drei Reinigungsschritte in einem Arbeitsgang aus: 1) Sie raut mit der speziell entworfenen Unterseite den Teppich schonend auf, um tiefliegenden Staub aufzunehmen. 2) Sie nimmt große Teile über ihre größere Öffnung an der Vorderseite auf. 3) Sie nimmt Staub und Schmutz längsseits von Möbeln und Wänden über ihre zwei Luftkanäle auf der rechten und linken Seite auf.
Kompakt und leicht für mühelose Reinigung und Aufbewahrung
Dank seiner kompakten Größe kann das Gerät ganz einfach aufbewahrt werden und spart wertvollen Platz. Dank des geringen Gewichts ist es leicht zu transportieren.

Mühelose Reinigung
Integriertes Zubehör für ultimativen Komfort
Der Staubsauger wurde mit integriertem Zubehör ausgestattet, damit Sie beim Putzen keine zusätzlichen Teile mit sich tragen Die Fugendüse ist in der Staubbeutelkassette verstaut, und eine weiche Saugbürste ist in den Griff des Geräts integriert, sodass Sie jederzeit mühelos darauf zurückgreifen können.
Super-Clean-Luftfilter für staubfreie und gesunde Luft
Der Super-Clean-Luftfilter nimmt den feinsten Staub auf, bevor die Luft aus dem Staubsauger ausgeblasen wird, für ein staubfreies Zuhause und saubere, gesunde Luft.


Der S-Bag Classic Long Performance hält bis zu 50 % länger
Dieser neue Synthetik-Staubbeutel von Philips bietet langanhaltende Staubsaugerleistung, z. B. durch hohe Saugleistung und maximale Filterleistung bis der Staubbeutel voll ist und weggeworfen werden kann.


Der 1.Eindruck:

Alle Teile waren gut verpackt bei uns angekommen.
Sie bestehen bis auf das metallische Teleskoprohr - aus Plastik.
Der Staubsauger selbst ist mit seinen 4,2 kg ein Leichtgewicht und von den Farben her sehr ansprechend.
An ihm befinden sich seiltlich 2 große gummierte Räder und unterhalb ein kleines schwenkbares Rad- welches sich um die Achse drehen kann.
Das Fach für den Staubsaugerbeutel lässt sich unterhalb des Haltegriffes öffnen, dort befindet sich auch der Luftfilter und die Fugendüse.
Oberhalb des Staubsaugers kann man deutlich die runde Öffnung erkennen, wo der Schlauch mit seinem 360°Grad Anschluss eingerastet wird.
Auch kann man den Motorfilter, welcher sich unterhalb befindet, schnell wechseln(siehe Video).
Die Trittknöpfe zum An/Aus schalten und für den Kabeleinzug befinden sich am hinteren Teil des Staubsaugers.
Der Schlauch hat eine angenehme Länge und scheint sehr robust zu sein.
Das Ende geht in den Griff über, welcher Rillen hat und somit griffiger ist . 
An diesem wurde ein Regler integriert, bei dem man durch vor und zurück schieben 3 Einstellungen vornehmen kann und zwar: Polster-Parkett(Hartboden)-Teppich.
Am Ende des Griffes findet man auch die integrierte Bürste -welche durch drücken von 2 Knöpfen nach vorn und wieder zurück geschoben werden kann. An dieses Stück wird auch das Teleskoprohr per ActiveLock Kupplung gesteckt.
Sowohl am Ende des Griffes als auch am Ende des Teleskoprohres können die TriActive-Düse (per ActiveLock Kupplung) , die Hartboden-und Fugendüse angeschlossen werden.
Zusammenbau und Anwendung
Der Zusammenbau des Staubsaugers ist wirklich kinderleicht.
Alles wird einfach zusammengesteckt und schon kann es losgehen.
In diesem Video könnt ihr euch die Anwendung 
des Philips Performer Compact anschauen.
Viel Spaß 
Fazit
Ich muss schon sagen, ich hab mich wirklich riesig gefreut an diesem Test teilnehmen zu dürfen, denn ich hab mit meinen jetzigen Staubsaugern kein Glück gehabt.
Da der Staubbeutel schon im Gerät eingesetzt war, konnten wir voller Vorfreude den Philips Performer Compact starten und schon der 1. Minuspunkt-
er ist im Gegensatz zu meinem jetzigem Gerät extrem laut, was mir überhaupt nicht gefällt- man kann sich während des Saugens nur lautstark unterhalten und auch Hund und Katze finden das nicht so dolle.
Den geriffelten Griff finde ich prima, er liegt gut in der Hand auch wenn sie leicht schwitzig ist .
Mit dem Regler am Griff kann man die Luftzufuhr erhöhen und verringern, jedoch lässt sich damit nicht die Leistung verringern( er läuft immer 100%)und somit saugt es sich sehr schwer und man hebt teilweise den Fussbodenbelag oder Teppich während des Saugens an.
Die TriActive Düse mit ihren Rollen gleitet gut über den Boden und je nachdem ob man auf Hartboden (mit Bürste) oder Teppich(ohne Bürste)- jede Ecke oder auch an der Wand und an Schwellen wird der Schmutz wunderbar aufgesaugt.
Die Hartbodendüse finde ich nicht so praktisch, denn durch die langen Borsten wird erstmal alles wie zusammengekehrt und nicht gleich eingesaugt.
Auch wird sie nicht durch die ActiveLock Kupplung verankert sondern einfach aufgesteckt-wie auch die Fugendüse und sobald man irgendwo hängen bleibt-löst sie sich vom Teleskoprohr.
Toll finden wir die integrierte am Griff befindliche Bürste mit den ganz weichen Borsten- mit ihr kann man Schränke, Regale, Fensterbänke...absaugen-ohne das etwas zerkratzt wird.
Wir haben den Philips Performer Compact jetzt schon ca. 3 Wochen in Gebrauch und bis jetzt hat sich seine Leistung noch nicht verringert und auch der Staubbeutel musste noch nicht ausgetauscht werden, dennoch hätte ich für den Preis von
169,99 Euro mehr erwartet.
Zusammenfassend kann ich sagen, es gibt preiswertere gute Geräte mit mehr Ausstattung- wo ich das, was mir beim Philips Performer Compact fehlt und ich dies für mich auch als wichtig erachte, alles bekomme.
Somit hat mich der 
>Philips Performer Compact zu dem Preis von 169,99 Euro> 
nicht überzeugt.


Positiv:
* Energie & Leistung > stromsparendes Kraftpaket
*große gummierte Räder > lässt sich gut hinterher ziehen >fällt kaum um
*TriActive Düse > saugt gut auf Teppich und Hartboden
*Gewicht von 4,2 kg > lässt sich gut transportieren und verstauen
*geriffelter Griff > liegt gut in der Hand
*integrierte Bürste > weiche Borsten-ideal für Regale, Schränke, Fensterbänke
*Fugendüse > wunderbar für Polsterfugen 
Negativ:
* mit 81dB > viel zu laut
*ActiveLock Kupplung > lässt sich teilweise nicht gut einklinken
* Leistungsregler(Saugregulierung) fehlt > man saugt immer volle Leistung
*Staubbeutel-Anzeige fehlt > man weiß nicht wann der Staubbeutel voll ist
*Kabeleinzug > fährt nicht gut zurück
*Kabel > zu dünn, sehr anfällig beim Einklemmen
*Ersatzstaubbeutel fehlt > es ist nur einer dabei, welcher schon im Gerät eingesetzt ist
Vielen Dank an Konsumgöttinnen das wir den 
Philips Performer Compact Staubsauger
testen durften.

Beliebte Posts aus diesem Blog