Jarlsberg Käse - Genussexperten

durften wir als 1 von 200 Genussexperten testen, 
wie er schmeckt?
Dazu kommen wir gleich ;)

Das Testpaket war der Wahnsinn, darin enthalten war:
*1/4 Laib Jarlsberg
*Jarlsberg Schürze
*Jarlsberg Kühltasche
* Jarlsberg Käsehobel
* Projektfahrplan
*Jarlsberg Rezeptheft
*2 Familie & Ich Zeitschriften 
Jarlsberg-das vielseitige Meisterstück nach alter Tradition
Im Jahre 1956 untersuchten Fachleute der norwegischen Universität für Agrikultur alte bäuerliche Käserezepte, um Anregungen für eine neue Käsesorte zu erhalten.
Auf Grundlage eines dieser Rezepte entwickelten sie einen goldgelben Schnittkäse mit großen Löchern und sahnig-nussigem Geschmack, den sie nach der Grafschaft, aus der das Rezept stammte, Jarlsberg nannten.
Jarlsberg-einer für alles 
Ein Multitalent in der Küche- ob warme oder kalte Speisen.

Durch seine geschmeidig-feste Konsistenz lässt er sich mit dem Käsehobel wunderbar in Scheiben schneiden.

Einfach perfekt zum überbacken oder um ihn einfach auf einer frischen Scheibe Brot zu genießen.
 Jarlsberg Käse
ein muss beim Frühstück oder Abendbrot.
 In Würfel geschnitten, pur oder mit ein paar Weintrauben - 
ein Hochgenuss.
 Als laktosefreie Kalziumquelle mit nur 30% Fett i.d.Tr. und 100% nussigem Geschmack darf der Jarlsberg auch in der Kaffeerunde nicht fehlen ;)
Natürlich musste ich auch testen, ob der
 Jarlsberg gut schmilzt.
Um dies festzustellen-machte ich Käsebuletten.  
Einfach in die fertige Hackmasse 1-2 Jarlsberg Käsewürfel drücken, zu einer Bulette formen und aufpassen das nichts rausschaut.
Und schön von allen Seiten braten.
Fertig sind die total leckeren Käsebuletten.
Könnt ihr sehen, wie cremig-zart die Jarlsbergwürfel 
geschmolzen sind? Einfach lecker...
 Fazit:
Wir alle, d.h. meine Familie und Mittester sind total begeistert vom 
Ob auf die Stulle, Pur, im Salat, zum überbacken, beim Braten,
ob in Scheiben, gewürfelt, gerieben- 
ist wirklich spitzenmäßig.
Einen tollen Tipp hab ich noch von einer Mittesterin bekommen-die total begeistert war- 
wenn man den Jarlsberg im Kühlschrank lagert, 
sollte man ihn 1-2 Stunden bevor man ihn isst rauslegen, denn so kann er sein nussig- sahniges Aroma voll entfalten.
Ich kann euch nur sagen, das war ein ganz toller Genusstest und ich kann euch nur empfehlen-
wenn ihr vor der Käsetheke steht-fragt nach
 Jarlsberg und probiert ihn-
ihr werdet euch 
garantiert ein Stück mitnehmen und es nicht bereuen.




Vielen Dank an die Genussexperten, das wir beim Test dabei sein durften.

Beliebte Posts aus diesem Blog